Schweizer Anbieter von eKGs

Folgende in der Schweiz erhältliche Softwareprodukte für elektronische Krankengeschichten (eKG) unterstützen zurzeit den Datenexport für FIRE:

  • Aeskulap (Kern Concept AG)
  • NEU! E-General (E-Medicus GmbH)
  • MEDICOwin (InfoCall Produkte AG)
  • TriaMed (HCI Solutions)
  • Vitomed (Vitodata AG)
  • Winmed (TMR AG)

Hersteller alternativer eKG-Softwares sind jederzeit willkommen, sich ebenfalls an dem Projekt zu beteiligen. Grundvoraussetzung ist, dass die Software in der Lage ist, klinische Daten aus der eKG in Form einer Extended Markup Language (xml)-Datei zu exportieren.

Datenset

Das exportierte Datenset soll ─ nach Konsultationen gruppiert ─ umfassen:

  •  Alter und Geschlecht des Patienten
  •  Vitaldaten (Blutdruck, Puls, Gewicht, BMI)
  •  Labordaten (Hb, Lc, CRP, BKS, Kreatinin, Cholesterin, HDL, LDL, Triglyceride, Transaminasen, Glucose nüchtern, HbA1C, PSA)
  •  Medikamente (ATC/Pharmacode) mit Dosierungen

Gerne steht das FIRE-Team Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung: