E-Medicus on FIRE

Neu bietet die Firma E-Medicus eine Software an, die den Datenexport für FIRE unterstützt. Die Software E-General ist in der Lage, den Datenexport völlig automatisch durchzuführen. Neueinsteiger, die mit der Software von E-Medicus arbeiten wollen und somit auch Daten an FIRE schicken, profitieren von einem Rabatt beim Einkauf Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: http://www.e-medicus.ch

E-General ist das erste Softwareprodukt, das den Datenexport nach neuen, 2013 seitens IHAMZ spezifizierten Anforderungen löst. Diese umfassen nicht nur ein erweitertes Export-Datenset (Export von mehr klinischen Parametern im Vergleich zum Urdatenset) sondern auch den automatisierten Export.

Für die FIRE Teilnehmer entfällt somit das manuelle Auslösen der Datenübermittlung. Dies garantiert dass die Daten regelmässig, vollständig und hoch gesichert an die FIRE-Datenbank geliefert werden

Der automatisierte Export gelingt dank des bewährten Medical Connectors-Netzwerkes von H-Net, welches die Daten verschlüsselt und über das H-Net Rechenzentrum zum Empfänger, in dem Fall die FIRE-Datenbank, transportiert. Zu den 400 H-Net Kunden zählen Spitäler, Kantone, Radiologien, Ärzte, Labors, Spitex usw. Es ist in der Schweiz das grösste medizinische Daten-Netzwerk. Weitere Informationen dazu unter: https://www.h-net.ch/